Initiative Kulturchallenge

Am 13sten März 2020 hatte der Beststeller Autor Jando die Idee mit der Kulturchallenge. Er hat dann einfach gestartet und nicht damit gerechnet, dass sie so ein großes Interesse bei Künstlern und Internetnutzern hervorrufen würde.

In Zeiten von Lockdowns, Belastungsproben und anderen schweren Ausnahmezeiten, wenn das Leben zum Stillstand kommt, ist Zusammenhalt gefragt.

Das erste, das Flöten geht in schweren Zeiten, ist der „Gemeinsinn“. Dabei ist gerade in schwierigen Zeiten der Zusammenhalt gefragt. Kultur ist eine wichtige Inspiration und Katalysator. Wenn beides praktisch kaum noch möglich ist, müssen wir eben neue Wege gehen, um miteinander in Verbindung zu bleiben, zu trösten, Mut zuzusprechen und Ideen auszutauschen. Deshalb hat Jando eine Kultur-Challenge „Gemeinsam gegen Corona“ ins Leben gerufen. Via Social Media wird per Live-Stream zu virtuellen Lesungen, Konzerten, Yoga, Comedy in die Wohnzimmer der Kulturschaffenden eingeladen.

Damit die Idee eine große Öffentlichkeit erreichte, Mitmacher animierte und einen gesellschaftlichen Impuls auslöste, schlossen sich weitere Kulturschaffende zusammen, die unserem Beispiel folgten. Der Support von Kollegen aus der Kultur, Autoren und Dichter, Musiker und Sänger, Schauspieler und Tänzer, die unter den Schließungen besonders litten, war und ist groß, den jeder kann hier auf der Seite mit kulturellen Beiträgen dazu beitragen, um so einen kreativen Ort der digitalen Kultur zu erhalten.

Inzwischen gibt es zahlreiche Künstler, die ihre Videos mit Freunden, Fans teilen, was großartig ist. Täglich kamen/kommen neue Ideen dazu, um Menschen kulturelle Ereignisse in ihr Wohnzimmer zu bringen.

Geleitet wird die Kulturchallenge von der Künstlerin Anazuita Lisa Causemann, die für die Kunst und Kultur brennt und lebt.

White Loge

White Logo wurde 2019 von Linda Walterschen gegründet.
Ihr ist es eine Herzensangelegenheit Menschen im Zeitalter der Digitalisierung im Realen, als auch im Digitalen zu vernetzen. Durch ihre Shows, bei der sie moderiert und auch singt, will sie Menschen inspirieren. Auch ihr neues Format – Menschen im Fokus – soll Menschen eine Plattform für ihre Stimme geben.

Es sind Persönlichkeiten, die einen starken Einfluss auf ihre Umwelt haben oder herausragendes geleistet haben. Somit können diese Menschen ihre Erfahrungen teilen und andere dadurch motivieren.

living lingo

Leidenschaft trifft Präzision.

Mit dieser Aussage beschreibt man living lingo am besten.
living lingo gestaltet souveräne Kommunikation für interaktive Medien, Print, Video und Film.
Die jahrelange Erfahrung als Senior Art Director in großen Werbeagenturen erlaubt Micha Karmann, mit Herzblut und detailverliebt zu analysieren, zu strukturieren und zu visualisieren, auch über das Ende der Dienstleistung hinaus. Besonders wichtig ist living lingo die Kommunikation mit seinen Kunden, um jederzeit zielgruppenorientierte Lösungen einfach, effizient, und erfolgreich zu gestalten.

living lingo zeichnet sich auch im Design und der Technik verantwortlich für die Webseite socialworkmeetsart.com
Und freut sich natürlich auch über Ihre Anfrage.

Webseite: livinglingo.de
Kontakt: info@livinglingo.de
Kundenliste: #team

Amazonen Magazin

Es ist Zeit für ein echtes Frauenmagazin, denn wir haben Hochglanzmagazine satt. Weg von
Mangel, Konkurrenz, Schönheitsidealen, hin zu Gemeinschaft, Enttabuisierung, Diversität,
Echtheit, Natürlichkeit. Echte Geschichten von echten Frauen* für echte Frauen*.

Lassen Sie uns gemeinsam aus der Reihe tanzen!

Über das Projekt
München, Januar 2021. „Das AMAZONEN Magazin entstand im Rahmen meiner Abschlussarbeit an der
Deutschen Designschule München“, erzählt Lena. Durch das durchweg positive Feedback von Außen und die
verliehenen Preise „ADC Design Award“ und „Das goldene Pony“ entschied ich mich dazu, das Projekt in die
Realität umzusetzen. Das AMAZONEN Magazin ist mehr als ein klassisches Printmagazin – es ist eine Community
#amazonencommunity. Die Amazonen und das Magazin sind mutig. Wir setzen ein klares „Nein“
zum Schönheitsideal, dem Mangel und der Konkurrenz unter Frauen*, die uns so oft von bisherigen Frauenmagazinen
suggeriert werden. In Form von Artikeln, Interviews und Porträts erzählen unterschiedlichste
Frauen* ihre ganz persönliche Geschichte. Dieses Herzensprojekt wird jede*n Leser*in ermutigen, seine/ihre
eigene Wahrheit, Liebe und Kraft zu entdecken und zu leben.

Facts

  • 4 Ausgaben jährlich analog zu den Jahreszeiten (März, Juni, September, Dezember)
  • Druckauflage: 1.000 Stk
  • Reichweite: Instagram – 1.600 Follower
  • Nachhaltiger Druck bei gugler* Druck – Cradle to Cradle Prinzip
  • hochwertiges CtC-zertifiziertes Papier
  • Umfang/Größe: 210 x 268 mm
  • Copypreis: 17 € (inkl. MwSt.)

Wer steckt hinter dem AMZONEN Magazin?
Lena & Nina– Freundinnen, Geschäftspartnerinnen, Neudenkerinnen, gegenseitige Inspirationsquellen
und Freigeister. Wir haben lange nicht unser wahres Wesen, unsere wahre Stärke gelebt und waren sehr von
gesellschaftlichen Vorstellungen und Normen, die uns vor allem auch durch Frauenmagazine vermittelt wurden,
geprägt. Wir haben uns stark von dem Mangel, den Schönheitsidealen und der Konkurrenz unter Frauen
beeinflussen und klein halten lassen und minderwertig gefühlt. Durch verschiedene Menschen und Situationen
wurden uns die Augen geöffnet und entwickelten uns zu den Frauen, die wir heute sind und möchten andere
dazu inspirieren, ebenfalls ihr inneres Feuer und ihre Stärke zu entdecken und zu leben.