Das Hearthouse versteht sich als ein Ort der Begegnung im Herzen der Stadt, eine Plattform für Networking und kreativen Austausch. Gesellschaftsübergreifend und innovativ für Member und deren Gäste, die Exklusivität, Privatsphäre, Qualität aber auch Ausschweifungen lieben – eine einmalige Kombination von unterschiedlichsten Angeboten an einem Ort zur selben Zeit.
Das HEARTHOUSE umfasst zwei Restaurants, zwei Bars, einen Nachtclub, ein Séparée, ein Wohnzimmer, Business- und Meeting-Räume, sowie Event-Flächen. Diese bieten sich als Setting für kreatives Netzwerken, Geschäftstermine und auch exklusive Partys an. Alle vier Kernräume des HEARTHOUSE verfügen über je eine Bar aus farbig geadertem Stein, deren polygonale Formen Blickbeziehungen und Kommunikation fördern. Raffinessen, wie der Einsatz von optisch erweiternden Spiegelflächen, maßgefertigten Lichtelementen und eine tiefe, dunkle Materialisierung, sorgen für ein prägnantes Gesamtbild. Für die komplexe räumliche Gestaltung des HEARTHOUSE sind die international mehrfach ausgezeichneten Architekten Thomas Baecker und Bettina Kraus aus Berlin verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar